🔗 Index

🔗 Das Leugnen von Farben ist nicht ohne Gefahr



tags: Umsturz, Barrikaden, Politik

2016-2018

Eine Meinung zeichnet sich gewöhnlich vor allem dadurch aus, daß sie durch den Mund entkommt, wenn er nicht ganz geschlossen ist, obwohl der Schädel womöglich nur das Beißen übt — hurra, da ist sie schon ——— und was ist hier eigentlich geschehen?, oh, mein Herr, das durfte ich ja eigentlich gar nicht sagen, ich habe nur gemeint, nur gut gemeint, was, natürlich schlecht gedacht, mir war auch nicht wohl dabei… es war ja gar nicht meine Absicht… auch noch zu denken, nein, weiß-gott-nicht!, denn Denken ist mir schwer, aber das ist nicht Ihre Schuld, ich will ja nichts Falsches sagen, wenn Sie nicht mehr mit mir reden, Sie haben reichlich Grund, ich könnt’s mir gut denken, dächte ich noch, guten Tag ———

Hier weiterlesen

🔗 Das Firmament der Finsternis



tags: Firmament, Bühne, Schall, Stück, Kunst

2010-2018

der große schall verpufft
im saale niemand ist da
wozu wird sich weiter endlos verloren
wozu

sich der himmel wölbt und dunkelt
vor mir die bühne mein gutes stück, mein gutes
wozu ist es nicht recht

der himmel dunkelt und wölbt sich
denn das wird das firmament der finsternis
als ich auftrete
ist es oh finster so finster

was ich euch heute vorzutragen habe
das ist das firmament der finsternis
denn durch mich spricht das werk

alles ist kunst
alles ist tod
alles ist lüge
doch was ist nun das nichts

fürchterlich diese stille
kein scheinwerfer mein stück du gutes stück
wer atmet möge doch noch sprechen

Hier weiterlesen

🔗 Blood 1 rearrangements for orchestra



tags: blood, rearrangements, for, orchestra

In July 2007 I had finally completed rearranging the music of blood 1. And yes, I called it rearranged back then, but this is of course no rearrangement in the traditional, ordinary sense. Still, the compositions are so damn good and most parts were already for orchestra, so I edited the files in order to improve the sound. Events such as note velocities or track volumes have been adjusted accordingly. Instruments like the timpani have been added to many tracks to create richer sound.

Quite some minor corrections to my arrangements and soundfonts are needed, but all midi files were lost because of human mistake (the arrangements are still there) so I am not up to redo everything again. This project shall therefore be deemed completed.
Addendum 2018: I discovered the old midi files on a backup CD. So this project is on my to-do list again. WID.

Many thanks to the gifted Guy Whitmore, Daniel Bernstein and Mike Cody, they have masterly composed the music for the blood series.

Get the complete FLAC-encoded package here.

Name Length MIDI YouTube FLAC
blood05 01:23 🔗 🔗 🔗
blood06 01:19 🔗 🔗 🔗
blood07 01:34 🔗 🔗 🔗
blood12 02:30 🔗 🔗 🔗
blood16 00:38 🔗 🔗 🔗
CBLOOD1 02:18 🔗 🔗 🔗
CBLOOD2 02:28 🔗 🔗 🔗
CBLOOD3 02:08 🔗 🔗 🔗
CBLOOD4 02:20 🔗 🔗 🔗
CBLOOD5 01:54 🔗 🔗 🔗
CBLOOD6 02:32 🔗 🔗 🔗
CBLOOD7/Infuscomus 02:56 🔗 🔗 🔗
CBLOOD8 03:20 🔗 🔗 🔗
CBLOOD9 03:03 🔗 🔗 🔗
Pestis Cruento 06:06 🔗 🔗 🔗
Unholy Voices 03:52 🔗 🔗 🔗

Note: Copyright owns Monolith/GT-Interactive/Atari/whatever.